Madeleine Steinegger Di Lione

Ergotherapeutin FH, Diplom 1987

In der Ergotherapiepraxis Mottastrasse tätig seit Mai 2000 als freie Mitarbeiterin, ab Juli 2008 als Teilhaberin 

Regelmässige Fortbildungs- und Referatstätigkeit an Tagungen, für Fachpersonen aus medizinischen und pädagogischen Bereichen, Fachverbände, Elternvereinigungen usw.

Zusatzausbildungen

  • Kinder-Bobaththerapeutin NDT
    Entwicklungsneurologische Therapie von Kindern nach dem Bobath-Konzept (Neurodevelopmental Treatment, NDT)
  • Grundkurs Sensorische Integrationstherapie (SI) nach dem Konzept von J. Ayres

Weiterbildungen

  • Kontinuierliche Fortbildungen in Neurophysiologie, Neuropädiatrie und Neuropsychologie
  • Kontinuierliche Fortibildungen in aktuellen ergotherapeutischen und neuropsychologischen Testverfahren
  • Evidenzbasierte Konzepte, CO-OP (Cognitive Orientation to daily Occupational Performance)
  • Arbeitsbündnisse und Empowerment in der Zusammenarbeit zwischen Eltern und Fachpersonen im Frühbereich und in der Ergotherapie
  • Sensorische Integrationstherapie, verschiedene Aufbaumodule und Workshops zu den klinischen Beobachtungen, Lernschwierigkeiten, Fallarbeit, Supervision
  • Vertiefung in Förderansätzen zur Schulung des mathematischen und räumlichen Denkens
  • Vertiefung in grafomotorischen Konzepten
  • Intervision – Beratungs- und Supervisionsgespräche leiten

Berufliche Tätigkeiten

  • Ergotherapeutin im Früherziehungsdienst des Kantons Bern von Juli 1987 bis Februar 2002, ab Sommer 1991 als Stellvertreterin der Zweigstellenleiterin der Zweigstelle Biel.

Sprachen : Deutsch, Französisch, Englisch, Spanisch